Anspruch auf Familienpflegezeit

Alle Beschäftigten haben haben Anspruch auf eine Familienpflegezeit von 24 Monaten um einen pflegebedürtigen nahen Angehörigen in der häuslichen Umgebung zu pflegen, wenn diese zwei Vorraussetzungen erfüllt sind: Arbeitnehmer arbeiten weiterhin mindestens 15 Stunden pro Woche Der Betrieb hat mehr als 15 Mitarbeiter Beschäftigte können während der Freistellung in der …

weiterlesen…

Pflegebedürftig – Was nun?

Ein behandelnder Arzt (Hausarzt oder Krankenhaus) diagnostiziert Pflegebedürftigkeit – und nun? Was bedeutet das und welche Schritte folgen? „Pflegebedürftig ist, wer wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung für die gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen im Ablauf des Lebens auf Dauer, voraussichtlich für mindestens sechs Monate, in erheblichem …

weiterlesen…

Das Pflegestärkungsgesetz

Teil 1 des  Pflegestärkungsgesetzes tritt ab dem 01.01.2015 in Kraft und bringt z.T. erhebliche finanzielle Verbesserungen und neue Leistungen für den Versicherten (Pflegebedürftigen) und sein Umfeld mit sich. Alle Leistungen steigen um 4 Prozent, zusätzliche Leistungen (erst 2013 eingeführt) für demenziell erkrankte Personen werden um rund 2,7 Prozent angehoben. Zuschüsse …

weiterlesen…